Radius: 10 km

Aquis Plaza – Food Lounge

Zum heutigen verkaufsoffenen Sonntag möchten auch wir bei Aachen geht Essen über Malls (Neudeutsch für Einkaufszentren) sprechen. Aachen hat ja nun seit einer guten Woche ein Exemplar, das seinen Namen zu Recht trägt: die Aquis Plaza.

Food-Lounge-Aquis-PlazaOb diese Mall wirklich wie ein schwarzes Loch die vielen kleinen Geschäfte, für die Aachen stand, vertilgen wird, oder die Tatsache, dass sämtliche Parkhäuser der Innenstadt seit der Eröffnung proppenvoll sind, die Umwelt beeinflussen wird, wird sich alles noch zeigen. Wer sich ein wenig mit diesen Einzelhandelsmonstern auskennt, weiß auch, dass sie meist Restaurants, Cafés, Eisdielen und Imbissstände mit sich bringen. Also reden wir heute mal über das Thema "Essen in der Aquis Plaza".

Fakt ist: es gibt in der Food Lounge im 2. OG der Plaza viele für Aachen neue Gesichter. KFC, Pizza Hut und die diversen Asiaten muss ich Euch wohl nicht erklären und so testete ich als erstes im Chutney_Aquis-Plaza-Essen"Chutney" ein Palak Paneer, mein Lieblingsgericht bei vielen Indern. In der Pappschachtel zu einem fairen Preis über die Theke gereicht, kam es sehr wässrig daher, die Spinatsauce war zimtgewürztes dickflüssiges grünes Wasser. Das Chicken Madras (zwei Chilischoten und angeblich nur mit schmerzstillendem Joghurt zu empfehlen) meines Gegenübers war besser, aber auch hier fiel der hohe Wasseranteil auf.

Food-Lounge_Aquis-PlazaEs war übrigens maximal "pikant" und nicht so scharf, wie man ankündigte. Das indische Essen im Chutney kam also gerade einmal auf Fastfood-Niveau.

Ich habe mich natürlich noch weiter umgeschaut: Überall vorbereitetes Essen hinter Glas, warmgehaltene Pizzen, Nudeln in Bainmaries, fertiggewickelte Wraps, auf dem Grill gestapelte Burgerpatties - einzig die Asiaten, die ihr Essen in Minutenschnelle in den Woks zubereiteten und die Filiale der Sultans of Kebap bildeten hier eine wirkliche Ausnahme. Food-Lounge_Aquis-Plaza-01

Machen wir uns nichts vor: Wenn man dort eh' shoppt, kann man schnell auf den Tischen und Stühlen im Kunststoff-Look etwas essen. Ich bezweifle, dass es ein Gaumenschmaus wird oder sonstige Sinne erfreut, denn obwohl man die restliche Aquis Plaza sehr exklusiv aussehen lassen wollte, sieht der Food Lounge Bereich eher aus wie der Boarding-Warte-Bereich eines Flughafens - oder ein x-beliebiger Nordsee-Laden. Schade.

Floorplan_Aquis-PlazaIch möchte aber trotzdem noch das Fill Full (orientalisches Street Food), das Potatoes (Kartoffelspiralen) und das Immergrün (Fresh Food) testen - dazu reichte die Zeit und der Hunger bisher nicht.

 

Nun aber zur guten Nachricht: es gibt auch hier "die anderen". Die Anderen zeichnet aus, dass sie nicht in der Food Lounge vertreten sind, sondern an den Rundungen der Plaza (Kaiserplatz) und zwischen den Läden liegen:Aquis-Plaza-aussen
Ein Running Sushi Zen Zen, eine Langnese Happiness Station, Times (Vollgastronomie), Aixpresso (Bistro/Kaffeebar), Burgerista (Burger) und das La Luna Eiscafé.
Auch, wenn ich nie auf die Idee käme, mich vorsätzlich mit irgendwem in der Food Lounge zum Essen zu treffen, haben diese Läden das Potenzial für einen gemütlichen Kaffee oder ein Mittagessen. La-Luna_Aquis-PlazaBesonders das La Luna auf Augenhöhe von St. Adalbert hat es mir angetan. Der mir dort empfohlene Himbeertraum verdiente seinen Namen, war zwar zwischenzeitlich eingefroren, aber immerhin wirklich eine eigene Rezeptur der Kette mit hohem Qualitätsbewusstsein. Nicht zu süßer Schokobiskuit traf auf eine Torte_La-Luna_Aquis-PlazaJoghurt-Himbeermousse und einen roten Himbeerspiegel. Dazu ein weißer Kakao und der schöne Ausblick auf das Gewusel vor dem Haupteingang und alles war gut. Das winzige Probiereis am mir fälschlicherweise zuerst gebrachten Latte Macchiato musste ich leider, leider vernichten, bevor es wegschmolz - aber das Eis war sehr gut. Warum es das nicht auch zum Kakao gab - schleierhaft.
Aixpresso_Aquis-Plaza

Auf die hausgemachte Limonade im Aixpresso warteten wir gefühlt ewig - und am Ende war es nur frischgepresster Blutorangensaft mit kohlesäurehaltigem Wasser, aber ich habe das Gefühl, Liebhaber von Cupcakes und Espresso kommen dort auf ihre Kosten. :-) Auch Salate gibt es auf der Speisenkarte, aber wir befürchteten nach der Wartezeit auf die Saftschorle müssten wir bei einer weiteren Bestellung dort übernachten... :-)

Ausblick_La-Luna_Aquis-PlazaDiese Mall ist neu und voll und gefühlt auch recht eng an vielen Stellen. Wer dort einkaufen oder Essen genießen möchte, sollte vielleicht noch ein paar Tage warten, wenn sich Aachen an den Umstand gewöhnt hat, dass es nun zu einer Metropole wurde.

Aachen geht essen empfiehlt: Sucht Euch dort die kleinen Cafés - denn eigentlich will man doch wenigstens beim Essen seine Ruhe im Shoppingwahn.

Hier nochmal die Homepage mit immer aktueller Adresse und Öffnungszeiten
Aquis Plaza - Adalbertstraße 100, 52062 AachenAquis-Plaza_innen-01

 

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.