Radius: 10 km

Thermen- und Badewelt Euskirchen

Ob warmer Sommerregen beim Spazieren am Rhein oder der 1. Tauchschein bei Gewitter im Rotter See, schnorcheln zwischen den Korallen oder stilles Wasser als Lieblingsbegleitung für gutes Essen: Wasser ist meins.

119 4576 Behrendt und RauschZur Weihnachtszeit 2015 hat nun endlich die angeblich 60 Millionen schwere neue Thermen- und Badewelt Euskirchen aufgemacht und vorab sage ich schonmal, dass ich es liebe.

Also habe ich den Badeanzug eingepackt, das große Badetuch für die Sauna, das kleine Tuch, dass ich unter den Kopf schiebe zum Lesen, den neuesten Kommissar Dupin Krimi, Geld, Haarbürste und keinen Apfel. Auf der Homepage hatte ich schon gelesen, dass es eine 0-Toleranz gibt bzgl. Essen und man nichts mitbringen darf. Ich bin nicht der Esser in solchen Badewelten, aber ein Äpfelchen oder ein Müsliriegel würden meine Verweildauer erhöhen.

Eingang

2015-12-28 12.34.33Bei der Ankunft in Euskirchen nach ca. 70 Kilometern vom Aachener Zentrum aus, gibt es schon einige Parkanweiser. Ob das so bleibt, weiß ich nicht. Gerade am Anfang, wo alle neu sind und noch keiner weiß, wo es lang geht, finde ich das sehr gut. Zudem ist es zwischen den Tagen einfach voller, weil viele frei haben und es gerade Geld gab.

Ich bin früh da und parke weit vorne auf dem noch nicht gesicherten Parkplatz. Hier ist eindeutig Baustelle. Allgemein werde ich gleich sehen, dass es noch viel Baustelle gibt. Innen ist man fertig und nun wird bis zum Frühjahr noch der Außenbereich gemacht primär. Stört mich nicht. Finde ich vollkommen in Ordnung, dass man aufmacht und noch etwas weiter arbeitet.

Der Aufstieg zur Badewelt ist toll und für Gehbehinderte gibt es auch einen kleinen Weg ohne Stufen. Das gefällt mir schon mal gut.

In der riesigen Eingangshalle ist links ein kleiner Shop und das ist gut, weil mir beim letzten Besuch in Aachen meine Badelatschen kaputt gingen. Also suche ich mir nun etwas in weiß-blau aus, was immer zum Schwimmbad-Look passt und gehe dann zur Kasse. Derer gibt es 6 Stück. Auf großen Tafeln in großer Schrift (die älteren Menschen wie ich, danken dafür!) steht erläutert, was wo kostet. Die Mitarbeiterin erklären das aber auch noch mal sehr nett. Das finde ich nun in den ersten Wochen wichtig, dass man sich die Zeit nimmt, damit alle verstehen, was es gibt und was es kostet und keiner hilflos rumirrt.

Man bekommt nach dem Bezahlen des Grundpreises dann ein Armband und in dem ist ein digitaler Chip. Rumfummeln um den Chip rauszuholen und die Karderobe aufzuschließen, hat sich endlich erledigt. Man hält das Armband vor die Garderobe und sie öffnet sich. Man hält es an der Drehtür zur Sauna davor und kommt durch und im Restaurant und der Cocktailbar im Pool ist es genau das Gleiche. Wunderbar!

Der Chip wird dann beim Verlassen ausgelesen und dann muss man ggb.falls nachzahlen.

In der Umkleide fallen mir 4 Dinge auf, wobei 1 der Tatsache geschuldet sind, dass ich dick bin:

  1. Das Bänkchen ist auch für meinen Hintern groß genug und ich habe Platz zum Sitzen und nicht dauernd das Gefühl, dass ich runterrutsche.
  2. Das Bänkchen erscheint mir hoch bzw. für mich eben normal. Wunderbar, dass ich nicht das Gefühl habe, wie so oft, dass ich in einer Kinderkabine bin.
  3. Es gibt einen Fön!!!!!!!
  4. Es gibt Spiegel und damit kann man sich hier dezent danach wieder aufbrezeln und muss das nicht vor dem gemeinsamen Spiegel tun.

Neben den großen Garderobenschränkchen gibt es auch noch kleine Schließfächer, wenn jemand sein Portemonnaie und Handy lieber dort lagern möchte.

Bevor man nun in das Palmenparadies geht (hier bin ich zuerst hin) kommt man durch den Duschbereich. Damit sollte doch bitte auch nicht so gewandten Besuchern deutlich sein, dass man sich nochmal abduscht bevor man gleich gemeinsam ins Wasser steigt. Mir gefällt, dass in den Duschen davor Spritzwassergeschützt noch Ablagen sind. Ich kann also mein Buch und Handtücher hier sicher lagern, während ich mich kurz abspüle.

Aaaaawwwwwwwwwww!!!!!!!!!

007 4576 Behrendt und RauschEs ist wirklich so hübsch wie auf den Werbebildern. Überall sind Palmen, die Becken sind umrandet von Orchideen und es steht zwar eine Liege neben der anderen. Aber immer nach 2 Liegen kommen Palmen. Einerseits ist hier kein Platz vergeben, aber trotzdem wird Privatsphäre gelassen. Das finde ich ganz wichtig. Auch toll: an allen Liegen sind Leselampen.

OMG! Das Paradies. Ich kann im Wasser planschen und unter Palmen liegen und lesen.

Es gibt Innen einen großen Lagunenbereich und eine Cocktailbar im Becken. Wenn man rausschwimmt, dann sind hier mehr Sprudelbecken und Wasserfallduschen und vor allem die geilste Südseeströmung, in der ich lachend immer wieder im Kreis mich treiben lies. Natürlich sprudelt es nicht unablässig und ist die Strömung nicht dauernd an. Es geht in bestimmten Intervallen und das ist gut.

Die Sonne schien und auf den Liegen im Wasser zu liegen, wenn es dann anfängt zu sprudeln ... ach ... mehr Urlaubsfeeling ging nicht. (Ok, wenn erst die Außenanlage fertig ist und man nicht mehr auf Erde und Bagger schaut, wird es noch toller.) Draußen gibt es auch eine Poolbar, die aber im Winter zu war.

Wieder drinnen, habe ich mich dann an der Poolbar mit einem Cocktail gestärkt. Ja, es wird Alkohol ausgeschenkt, aber die Hausordnung sagt auch ganz klar, dass man hier nur angemessen trinken darf. Ich würde erwarten, dass wenn jemand das 3. Mal Alkohol ordert, der Service auch eingreift.

Sauna

Gestärkt bin ich dann in den Saunabereich. Da stehen überall Regale und Garderoben. Man muss also nicht zurück zur Umkleide gehen, sondern kann sich gerade hier Handtuch umbinden und Badezeug ausziehen.

Im Saunabereich sind noch nicht alle Saunen auf. Aktuell sind es 4-5 Saunen und am Skurrilsten finde ich die Kinosauna. Sie ist nicht ganz so heiss und scheinbar kann man Filme schauen. Ich kann euch nicht sagen, was für welche und es war auch niemand drinnen, als ich kam. Für mich ist das nichts, aber ich bin mir sicher, dass es dafür eine Zielgruppe gibt :-D

Auch im Saunabereich gibt es Schwimmbecken und eine Poolbar und vorne ein kleines Restaurant, dass etwas mehr vegetarisches bietet, aber auch Grillen für die harten Männern. Der Ansatz gefällt mir durchaus.

Palmen

078 4576 Behrendt und RauschZurück in meinem Palmenparadies (es sollen 500 Palmen sein) suche ich mir eine Liege weit weg von den Becken und unter einer riesigen Palmen. Da liege ich nun in der Sonne unter der Kuppel, unter den Palmen und freue mich. Ich tue erst mal nichts, später unterhält mich mein Kommissar Dupin und dann schaue ich einfach wieder so rum.

Der Unterschied zu allen anderen Thermen die ich kenne, sind die 500 Palmen. Das ist unglaublich. Ist das wirklich Euskirchen? Es fühlt sich so unglaublich nach Urlaub an und dabei musste ich gar nicht stundenlang in einem Flugzeug ekelig eingequetscht sein.

Später schaue ich mir das Restaurant an. Das befindet sich NICHT im 1. Stock, sondern auf der gleichen Ebene und bietet die üblichen Schnitzel und Salatvariationen eines Schwimmbades.

Entspannung

Geht man dort weiter wieder Richtung Duschen, dann kommt man noch an Gesundheitsbecken vorbei und an den Infrarotliegen, die es hier natürlich auch gibt.

Kinder

076 4576 Behrendt und RauschBleibt abschließend zu sagen, dass Samstag der Familientag ist. Ansonsten ist der Zutritt erst ab 16 Jahren gestattet.

Da das Konzept primär auf Ruhe und Entspannung basiert, ist das ein guter Kompromiss.

So darf ich auch mal ohne Kindergekreische und vor allen Dingen rumrennende Jugendliche und deren Arschbomben entspannen.

PS:

Mein Navi kennt die Thermenstr. nicht und die Hausnr. 999 in der Stresemannstr. auch nicht. Einfach Stresemannstr. in das Navi eingeben reicht aber auch, weil man es dann nicht mehr übersieht, wenn man einmal in die Straße eingebogen ist.

PSS: Ja, ich habe den Eintritt selber gezahlt und der Artikel ist nicht gesponsort. Habe danach gebeten einige offizielle Werbefotos benutzen zu dürfen, da man innen drin nicht fotografieren darf und ich mich auch daran gehalten habe.

PSSS: Liegen dürfen nicht reserviert werden. Angesichts der schlecht platzierten Regale, wird das eine Utopie werden. Irgendwo muss man Handtuch und Buch ja lassen.

Fazit: I`ll be back!

Hier noch einmal die Homepage  mit immer aktueller Adresse und Öffnungszeiten
Thermen- & Badewelt Euskirchen -  Thermenallee 1 - 53879 Euskirchen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.