Radius: 10 km

Lai Thai

Seit ein paar Tagen ist es ja dann doch endlich soetwas wie Winter in Aachen geworden: die Temperaturen sind niedrig genug, dass einen das Essen im Lai Thai am Aachener Kehrmännchen nur wenig ins Schwitzen bringen kann. :-)
Als ich eine größere Gruppe Testesser des #TeAC (TestessenAC) ins Lai Thai bat, gab ich ihnen meine Faustregel für Curry-Gerichte mit: Rotes Curry ist schärfer als gelbes und gelbe Currypaste ist schärfer als grüne. Phantasienamen-Curries wie "Waldcurry" und Co. sollte man sich gut überlegen. :-)

2015-08_Lai-Thai-Aachen-04Manche werden das Lai Thai noch aus seiner Zeit im Hotel 3 Könige zwischen Büchel und Markt kennen, wo es nur bei Eingeweihten im Bewusstsein war; als vor ca. anderthalb Jahren das stark-verglaste Ladenlokal direkt am Kehrmännchen frei wurde, ging man dort quasi "auf den Präsentierteller", denn das Lokal ist gerade abends wunderhübsch und gleichermaßen transparent und exotisch. Tagsüber ist der fernöstliche Zauber von außen leider ein wenig verflogen, aber wenn die Tage länger werden, wird die Außenterrasse auf dem benachbarten Annuntiatenplatz sicher wirken.

2015-08_Lai-Thai-Aachen-05Die Gerichte der Speisenkarte sind mit 0-3 Chilischoten bewertet, wobei mir die meine eine Chilischote vollkommen reichte. Diejenigen, die sich an zwei-Chilischoten-Essen herangewagt hatten, erkannte man am Ende schon an ihren roten Lippen und dem phasenweise doch etwas glasigen Blick. Ich will nicht sagen, dass drei Schoten zu scharf sind (dafür kenne ich zu viele Schärfe-F reaks ans, die wahrscheinlich gerade schon einen Tisch im Lai Thai reservieren). Was ich aber sagen kann: überlegt Euch, was Ihr tut. Schließlich müsst Ihr das Töpfchen ja am Ende leer essen. ;-)

2015-08_Lai-Thai-Aachen-01Das Essen ist lecker, die Zutaten frisch und die Saucen haben die richtige Balance zwischen Scharf, Sauer, Süß und Salzig. Auf der großen Speisenkarte finden sicherlich auch Vegetarier etwas, denn in der Thai-Küche ist es ja ein Leichtes, Fleisch durch Fisch oder Gemüse zu ersetzten. Und - unglaublich aber wahr - dort schmeckt sogar Tofu wie das Wunderbarste der Welt. Mittags werden im Sommer sicher die Thai-Salate sehr beliebt sein.

Wenn Ihr Glück habt, findet Ihr sogar in unmittelbarer Nähe einen Parkplatz. Ob das Restaurant aber Oma- und Opa-kompatibel ist, hängt sehr stark von den Großeltern ab - und auch hier sind die Waschräume nur über Stufen erreichbar.

Ich fand es lustig, dass auf der Homepage extra erklärt wurde, dass man in Thailand mit Löffel und Gabel isst, aber am Tisch dann doch "nur" Gabel und Messer gereicht wurden. Es ist ja nur eine Kleinigkeit, aber vielleicht doch ein Zeichen, dass sich das Lai Thai in den elf Jahren hier an die Gepflogenheiten unmerklich angepasst hat.

Hier nochmal die Homepage mit immer aktueller Adresse und Öffnungszeiten
Lai Thai Restaurant am Kehrmännchen - Judengasse 10 - 52062 Aachen

2015-08_Lai-Thai-Aachen-02

 

2015-08_Lai-Thai-Aachen-06

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.