Radius: 10 km

Holla die Waldfee

Der Laden mit dem wohl allerschönsten Namen in Aachen ist das "Holla die Waldfee". Im sehr tiefen Lokal des ehemaligen jugoslawischen Restaurants "Stadtkrone" in der Pontstraße gelegen, bringt die gute Holla seit nicht allzu langer Zeit überwiegend Burger auf die Tische.

2016-02-holla-die-waldfee-aachen-15Die große Enttäuschung gleich zu Beginn: wir haben dort an dem Abend keine Waldfee zu Gesicht bekommen. Ob die recht große Gruppe von 22 Leuten sie verschreckt hat, konnten wir leider nicht abschließend klären. ;-)

So wenig wie eine Waldfee findet sich leider auch ansonsten der plakative Name im Inneren wieder. Okay, es sind Tische in einer Art Birkenoptik dort, aber das war's auch schon. Das Ambiente ist hell und klar, die wahnsinnig tiefe Tiefe des Lokals ist nicht - wie bei vielen anderen Lokalen - beklemmend, sondern freundlich, da man auf eine große indirekt farbig beleuchtete Bartheke und den Küchenzugang zuläuft. Die Waschräume sind im Untergeschoss.

2016-02-holla-die-waldfee-aachen-02Meine Wahl fiel für das Januar-Testessen auf das Holla die Waldfee, da ich für die angekündigten 22 Leute einen richtig großen Tisch zum Jahresauftakt haben wollte. Da wir reserviert hatten, war man bestens vorbereitet, die Tische waren zusammen geschoben und es waren ausreichend Servicekräfte vor Ort.
Mein Einruck vom restlichen Betrieb an diesem Freitagabend war eher ruhig: ungewohnt in der Pontstraße. Allerdings kann das auch an den großen Abständen zwischen den Tischen liegen, da man wirklich nicht viel von seinem Umfeld mitbekommt. Auf die Gruppe würde ich das nicht zurückführen - das war bei vorherigen "kleineren Besuchen" ähnlich.

2016-02-holla-die-waldfee-aachen-13Nun zu unserer Bestellung: überwiegend wurden Burger bestellt, aber auch das vegane Grillgemüse auf Basmati wurde geordert, einer wollte extra-Spiegelei zum Burger.

Alles kam warm am Tisch an - wenn auch der vegane Teller nicht wirklich aussah, als hätte er das Potential zum "Sattmacher".

Die Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten sind laut Speisenkarte sehr groß, die Steaks sind mit verschiedenen Garstufen angegeben, die Beilagen zum Burger überbieten die drei "üblichen" Beilagen wie Fritten, Ofenkartoffel oder Rosmarin-Kartoffeln mit der Wahlmöglichkeit aus Pure & Rustic Fries (Rustikale Pommes Frites), Kartoffelgratin, Kartoffelkroketten, Basmati-Duftreis und panierten Zwiebelringen.

2016-02-holla-die-waldfee-aachen-08Mein Waldfee-Burger mit Ziegenkäse, Waldkräutern und Honig war sehr gut abgestimmt, allerdings ist angesichts des brüchigen Fladenbrot-artigen Burgerbrötchens wirklich nur Messer & Gabel angesagt, die Fritten dazu waren gut und reichlich. Ich hörte von keiner Seite wirklich Beschwerden, das Essen kam gut an, auch die Hühnervariante, die zum Glück keinen trockenen "Gockel" enthielt - wie der Name verhieß.

2016-02-holla-die-waldfee-aachen-09Mein Eindruck der Karte war, dass man Vegetarier dort nicht wirklich verwöhnt. Für so einen hippen und neuen Laden mitten im Studentenviertel ja eher ungewohnt, aber abgesehen von (zugegeben vielen) Salaten, dem Grillgemüse und eines vegetarischen Sojaschnetzel-Patties war da nicht viel. Ich gehe aber davon aus, dass die Küche auch gerne auf Wunsch das Fleisch bei einigen Gerichten weglässt. Nun, vielleicht nicht gerade bei den Steak- und Schnitzelgerichten, aber man scheint frisch zu kochen. . ;-)

2016-02-holla-die-waldfee-aachen-14Ihr merkt wohl schon: mich packt der Laden nicht so richtig; er ist groß, das Essen ist gut, aber vieles ist so austauschbar wie die Zutaten auf der Speisenkarte. Es fehlt die klare Richtung, die Seele - oder einfach die Liebe. Trotz der Kamin- und der Lounge-Ecke und trotz der vielen Kombinationsmöglichkeiten auf der Speisenkarte.
Als hätte man sich überlegt, was die beliebtesten Gerichte in hippen Restaurants sind und die dann komplett auf die Karte übernommen. Um am Ende nichts falsch zu machen. Das ist bestimmt nicht der ungeschickteste Ansatz, aber ich mag es, anhand der Karte zu wissen, für was das Herz der Küche schlägt. Das steigert meine Vorfreude. :-)
Ich kann Euch sagen, der überwiegende Teil einer großen Gruppe wird dort Burger bestellen. Ob es das ist, für das dieser Laden stehen möchte, ist aber schwierig zu sagen.

ABER: Wenn Ihr mal eine große Gruppe unterbringen wollt, sei es Euch trotzdem empfohlen. Platz ist dort in rauen Mengen und man geht auf Euch ein.

Hier nochmal die Homepage mit immer aktueller Adresse und Öffnungszeiten
Holla die Waldfee - Pontstraße 50-52 - 52062 Aachen
2016-02-holla-die-waldfee-aachen-012016-02-holla-die-waldfee-aachen-03 2016-02-holla-die-waldfee-aachen-04 2016-02-holla-die-waldfee-aachen-05 2016-02-holla-die-waldfee-aachen-06 2016-02-holla-die-waldfee-aachen-07
2016-02-holla-die-waldfee-aachen-10 2016-02-holla-die-waldfee-aachen-11 2016-02-holla-die-waldfee-aachen-12

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.