Radius: 10 km

Im alten Zollhaus

Zwischen dem Marschiertor und der Burtscheider Brücke liegt schon seit Ewigkeiten das Im alten Zollhaus. Ob es sich dabei wirklich um das Fundament eines alten Zollhauses handelt, kann ich nicht sagen, aber die Lage zwischen Aachen und der ehemals eigenständigen Stadt Burtscheid an einer Brücke könnte es dazu qualifiziert haben. ;-)
Aber erst verloren die Zöllner 1876 ihr Häuschen an einen Wirt und dann verlor Burtscheid seine Unabhängigkeit 1897 gleich noch hinterher.

2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-16Somit hatte Aachen wahrscheinlich schon damals sein Bier- & Schnitzelparadies. In einer wirklich urigen holzlastigen Kneipen-Atmosphäre mit Theke, herumstehenden Bierfässern und vielen, vielen alten Fotos lässt sich hervorragend etwas lauter lachen als woanders, die Witze schallen gleich viel zotiger von den Wänden und die Klamotten der Kellnerinnen erscheinen gleich viel... ach ne, die sind so kurz. :-D

2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-04Aber auch das hat schon lange Tradition und jeder wusste, dass man die Rechnung in den Zeiten vor der Ära der tragbaren Kassenrechner dort lieber nochmal nachrechnete. Wenn man nicht zu abgelenkt war. ;-)

Ihr seht, das Zollhaus ist weithin berühmt. Aber auch für seine kulinarischen Genüsse, was dort in erster Linie die Schnitzel sind, denn die sind meines Erachtens nach ganz weit vorne in Aachen. An der Fleischqualität gab es dort nie etwas auszusetzen und die Saucen waren auch von immer gleichbleibender Qualität (wahrscheinlich seit ca. 1876...)

2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-05Für die "Normalausführung" der Schnitzel hielt ein Eifler Schwein seine Oberschale hin und man verspricht in der Karte, dass dort nur die Belgischen Fritten frittiert und die Schnitzel gebraten werden. Das Cordon Bleu kommt gefüllt und paniert auf das stolze Gewicht von ca. 450g - was beinahe ein halbes Kilo bedeutet!!!1elf!

2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-06Und auch, wenn auch hier die Sauce auf dem nur noch partiell knusprigen Fleisch serviert wird, ist es immer noch lecker und ich nehme mal an, dass es (leider) überwiegend so erwartet wird. Wer sein Schnitzel lieber ganz ohne Sauce mag, kann es ja auch vielleicht mit einem der 15 Sorten Bier vom Fass (u.a. auch Guiness, Duckstein, Köstritzer, Grimbergen und Öcher Lager vom Fass)  noch besser in den Magen rutschen lassen. Auswahl ist ja genug da.

Ihr seht, wer Lust auf Schnitzel oder Kneipe hat, ist im Zollhaus gut beraten.
Was mit dem Rest der Karte ist? Keine Ahnung, mir käme dort nie etwas anderes in den Sinn und wahrscheinlich würden mich vor der Türe das Bahkauv und Lennet Kann verprügeln, wenn ich dort jemals etwas anderes ordern würde als Schnitzel.
Das gehört nämlich so: Im Zollhaus isst man Schnitzel.
Oder vielleicht doch mal ein Steak? ;-)

Hier nochmal die Homepage mit immer aktueller Adresse und Öffnungszeiten
Im alten Zollhaus - Friedlandstr. 22-24 - 52064 Aachen

2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-01  2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-03       2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-10 2016-03_Zum-alten-Zollhaus-aachen-11

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.