Radius: 10 km

Mc Damas

Wer mich kennt, weiß wahrscheinlich auch, dass ich Street Food aus Nahost ganz wunderbar finde. Von Syrien über den Libanon bis Israel gibt es ganz tolle Sachen mit Gemüse und wirklich genial mariniertem Fleisch. Dazu Pasten und Saucen und frisch gebackene Fladenbrote, die schnell selbstgemacht sind, weil sie selten Hefe oder zeitaufwendige Zutaten enthalten.
Folglich finde ich es auch toll, dass im ehemaligen Cash&Carry-Computerhandel am Templergraben ein syrischer Imbiss aufgemacht hat. \o/

20150917_191649-1Wenn auch die winzige Karte nur einen Bruchteil der Küche des Landes widerspiegelt, ist es schön, eine Abwechslung zum "Einheitsdöner" zu haben, bei dem das Fleisch ganz ungewöhnlich mit (wie der Deutsche so schön glaubt ;-)) "Weihnachtsgewürzen" wie Zimt, Anis, Kardamom und ähnlichem gewürzt wurde. Und glaubt mir: Das schmeckt!

20150811_130324Es ist zwar vom Ambiente wirklich nur ein Schnell-Imbiss (zwei Tische innen und drei Tische außen, Plastikgeschirr und -Besteck) aber es wird frisch bereitet und die unerwarteten oder ungewohnten Gewürze lassen das teilweise vergessen.
Probiert das Schawarma, das zwar mit Fritten serviert wird (was mir vielleicht ein wenig wenig authentisch vorkommt ;-)) aber von den allerpinksten Zwiebeln Eures Lebens begleitet wird. Vielleicht ist es für Euch auch gut zu wissen, dass z.B. die Gurken dort nicht in Essig, sondern in Salzlake eingelegt sind. In der Kombination mit dem Fleisch, den Zwiebeln und den Saucen wird es Euren Gaumen überraschen und hoffentlich erfreuen. Wenn es gut läuft, wird vielleicht bald schon die Karte dort größer. :-)

Ihr dürft Euch natürlich auch jedes Essen dort mitnehmen.

Hier noch einmal die Homepage mit immer aktueller Adresse und Öffnungszeiten

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.