Restaurant

Radius: 10 km

Orient Expresso

Ach, wenn es nur ein Restaurant gäbe, wo man zum Beispiel am frühen Abend von der Uni aus schnell hin käme, um mit Freunden bei türkischem Essen lange lachend im Grünen zu sitzen und auch bei einem Regenguss nicht sofort den Bierdeckel auf das Weizenbier legen müsste... Ach... Gute Nachricht: Sowas…

MeiWei – handgemachte Dumplings

Ich liebe es. *seufz*  *hach* Ich liiiiiiiebe es! So, nun geht es erstmal wieder. ;-) Was mich zu solchen Gefühlsausbrüchen verleitet, sind nicht etwa internetbekannte Katzenbilder, sondern ein neuer winziger Laden am Karlsgraben (ungefähr schräg gegenüber der Johaniterstraße, wenn man Richtung TH-Hauptgebäude läuft). Das kleine MeiWei hat handgemachte Dumplings. Dumplings sind "Dämpflinge",…

Ozaki Sushi & Grill

Heute geht es um ein etwas erklärungsbedürftiges Restaurant im Aachener Zentrum. Unweit des Bushofs in direkter Nachbarschaft des Nox / B9 / Metropols (je nach Eurem Alter bitte den passenden Namen einsetzen) gibt es auf ganz vielen Quadratmetern das Ozaki Sushi & Grill. Das Konzept dieses Restaurants erfordert viel Platz. Vor…

Im alten Zollhaus

Zwischen dem Marschiertor und der Burtscheider Brücke liegt schon seit Ewigkeiten das Im alten Zollhaus. Ob es sich dabei wirklich um das Fundament eines alten Zollhauses handelt, kann ich nicht sagen, aber die Lage zwischen Aachen und der ehemals eigenständigen Stadt Burtscheid an einer Brücke könnte es dazu qualifiziert haben. ;-) Aber…

Estor

So. Zeit für eine kleine Sternstunde der Öcher Gastronomie: Das Estor. An einer verkehrsarmen Straße im Jakobsviertel am Lavenstein gelegen, kommt es in warmen Dunkelrot-Tönen daher und ist von innen wesentlich geräumiger als von außen. Was lag also für eine Bewohnerin des umgebenden Viertels näher, als ihren Geburtstag dieses Jahr dort…

UpTown

Es gibt ein neues Hotel in Aachen: das INNSIDE von Melia. Was uns als "Aachen geht essen" besonders interessiert ist die Tatsache, dass es ein Restaurant und eine Skybar gibt. Als die Einladung ins Haus flatterte haben wir dies angenommen und die nächste Redaktionssitzung im neuen Uptown gemacht, denn so…

Haus Linde

Die nicht-Vegetarier unter Euch kennen es vielleicht: ein paar mal im Jahr hat man Lust auf Fleisch in seiner reinsten Form: Das Steak oder ein Entrecôte. Beilagen sind dann Nebensache, Hauptsache, das Fleisch ist perfekt gebraten. :-)  Wenn uns das "passiert", gibt es drei Möglichkeiten: Irgendwo in Belgien von der…

Crazy Sushi

Eines der allerersten Sushi-Lokale in Aachen war das Crazy Sushi in der Mefferdatisstraße an der Ecke zum Büchel-Parkhaus. In kräftigem Rot macht es an diesem ansonsten unscheinbaren Winkel auf sich aufmerksam. Was sofort auffällt: hier stehen keine kleinen ostasiatischen Sushimeister hinter der Theke, sondern ein etwas kräftig gebauter Osmane mit einem weißem…

Antep Sofrasi

Wo geht man in Aachen hin, wenn man türkisch essen will? Richtig! Ins Ostviertel! Die Elsassstraße ist seit Jahren als Mittelpunkt der türkischen Kulinarik bekannt und so wundert es nicht, dass sich mit dem Antep Sofrasi (ja, ich habe auch meine Probleme, mir diesen Namen zu merken... ;-)) dort ein…

Zum schönen Soerstal

Mitten im schönen Soerstal liegt ein Restaurant, das sich total passend "Zum schönen Soerstal" nennt. Weit überraschender als der Name ist aber die Tatsache, dass es sich hierbei nicht um ein klassisches deutsches Ausflugslokal mit Biergarten und Fahrradständer vor der Tür handelt, sondern eine waschechte Italienerin in der Küche steht.…

Burgerista

Die Der Das  Aquis Plaza brachte ja doch relativ viele Neueröffnungen in kulinarischer Hinsicht mit sich. Während ich immer noch nicht von der Food Lounge im Obergeschoss überzeugt bin, gibt es im Erdgeschoss an den Rundungen der Mall Richtung St. Adalbert das Burgerista. Um den Laden den Oechern näher zu…

Lennet & Kann

Viele von Euch kennen bestimmt das Lied von Lennet Kann, einem Öcher Original, der sich immer fein rausputzte, mit seinen Karnevals-Orden behängte und freundlich grüßend durch die Aachener Gassen flanierte. Dass seine Klamotten nicht die neusten waren und an seiner hageren Gestalt nicht optimal saßen, störte niemanden und so wurde…

Sukhothai

Seit vielen Jahren gibt es in der Wirichsbongardstraße (unweit des Elisenbrunnens) das Sukhothai. Benannt nach einem untergegangenen thailändischen Königreich, ist es nicht nur dem Namen nach "großes Wohlbehagen bewirkend". Man fühlt sich willkommen, wenn auch das Ambiente auf den ersten Blick wenig edel ist: denn während die Stühle auch aus einem…

Aachener Brauhaus Degraa

Wenn man schon ein bisschen in Aachen lebt, wird man sicher auch schon einige Touristen erlebt haben, die fragen, wo man hier in Aachen "typisch" essen gehen könnte. Da ich mich bei den altbekannten Läden am Markt immer wie in Touristenfallen par excellence fühle, und ich beim Am Knipp nie…

Souprise

+++Leider haben unsere guten Wünsche für das Souprise nicht geholfen, auch das hat leider mittlerweile geschlossen+++ Ich bin letzte Woche wirklich nochmal kulinarisch mit einem Dessert überrascht  worden - und das in Aachen! Eine Aachener Spezialität, die ich seit Kindesbeinen kenne (und bisher zum Frühstück liebte) schummelte sich im neuen…

Holla die Waldfee

Der Laden mit dem wohl allerschönsten Namen in Aachen ist das "Holla die Waldfee". Im sehr tiefen Lokal des ehemaligen jugoslawischen Restaurants "Stadtkrone" in der Pontstraße gelegen, bringt die gute Holla seit nicht allzu langer Zeit überwiegend Burger auf die Tische. Die große Enttäuschung gleich zu Beginn: wir haben dort…

Lai Thai

Seit ein paar Tagen ist es ja dann doch endlich soetwas wie Winter in Aachen geworden: die Temperaturen sind niedrig genug, dass einen das Essen im Lai Thai am Aachener Kehrmännchen nur wenig ins Schwitzen bringen kann. :-) Als ich eine größere Gruppe Testesser des #TeAC (TestessenAC) ins Lai Thai…

Frascati im Bärenhof

Ich war sehr überrascht, als ich nachlas, dass das Gebäude, das ich als "Bärenhof" kannte, zweimal komplett zerstört und danach auch zweimal wieder komplett aufgebaut wurde. Das letzte Mal war das durch ein Feuer im Jahr 1985, also zu einer Zeit, wo ich doch schon einiges in Aachen mitbekam -…

Oishii

So ziemlich mitten in der Pontstraße liegen drei der ersten Sushi-Läden Aachens: Begonnen hat das ganze in einem Ladenlokal, das beinahe verflucht schien (denn es hielt sich dort keine Gastronomie sehr lange). Aber diesmal entfalteten die vielen goldenen Winke-Katzen ihre Wirkung und so expandierte man mit und mit. Dem Oishii wurde…

Bildsteins Frittenkult

Wie Ihr ja vielleicht im Artikel zum Pausenbrot gelesen habt, war ich viele Jahre meines Lebens Richtericherin. Umso lustiger fand ich es nun, als ich letzten Montag meine Mutter einsammelte und mit der passionierten Frittenliebhaberin in ein Lokal gehen konnte, in dem wir uns in unserer Jugend nach dem donnerstäglichen…